Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Mit dem hastigen Ausstieg aus dem Ausstieg zur Laufzeibegrenzung von AKW in Deutschland verleiht  sich die  Bundesregierung eine weitere unrühmliche Peinlichkeit.

 

Im Herbst des Jahres 2010 sind die Deutschen Bürger demnach auf das Verabscheuenswürdigste seitens der Merkel-Regeierung belogen worden.


Merkel wörtlich: "Es wird weiter in die Sicherheit der deutschen Kernkraftwerke investiert und wir haben heute schon die sichersten Kernkraftwerke der Welt", gesprochen vor sechs Monaten. Schauen Sie sich den folgenden Beitrag der Redaktion Monitor vom 9. September 2010 noch einmal an und verdrehen anschließend wie wild die Augen.  (Link ganz unten)


Die Halbwertszeit politischer Standpunkte ist bereits kürzer als die der meisten radioaktiven Substanzen.


Wenn sich Merkel, Röttgen, Westerwelle u.s.w. vor die Kameras stellen und die sofortige Abschaltung von sieben oder acht Atommeilern aus Sicherheitsgründen anordnen, dann bleibt uns nur der Schluss, dass hier der größte Betrug durch die Politik am Bürger stattgefunden hat!!!


(Röttgen übrigens damals noch ohne die markante, schwarz berandete Brille)


Dadurch ist nun zweifelsfrei belegt, dass damals aus rein lobbyistischen, wirtschaftlichen Beweggründen gehandelt und der Bürger getäuscht wurde. Nebenbei sah man durch die als "Gegenleistung der Gefälligkeit" an die Atomlobby fällige Brennelementesteuer eine sichere Einnahmequelle für den Fiskus und die leeren Steuertöpfe.


Leider sind keine Zeichen einer demütigen und geläuterte Chefetage im Berliner Reichstag auszumachen.

 

Wieder siegt politisches Kalkül in Gegenwart bevorstehender Landtagswahlen.


Ich möchte hier nur festhalten: Ich bin bedient!


Auch den oppositionellen Fraktionen sei an dieser Stelle mitgeteilt, sich doch bitte in Schweigen zu üben. Kann es wirklich sein, dass das Leid der Japaner herhalten muss, um Stimmung für den Wahlkampf zu machen? Dieses Verhalten macht sie in meinen Augen nicht besser als die Berufs-Rattenfänger und Junkies der Wirtschaft im Bundestag.


Wer schon seit tausend Jahren immer wieder Recht behalten hat, der darf jetzt bitte still bleiben. Das macht sympathischer!


Ich glaube nämlich, dass der Bürger verstanden hat, wer seine Interessen ehrlich vertritt und wer nicht. Und das ohne Getöse in den Medien!!!


http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2010/0909/atom.php5

 

http://www.wdr.de/tv/monitor/extra/interviews/rossnagel_100909.php5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag(s) : #Politik

Diesen Post teilen

Repost 0